Publikationen

2 Bände der 30 Konzepte

    
   


Konzept 01 Schach

Ausstellungen: Galeria A3, Ascona 1976 / Kulturcasino Bern 2014


Konzept 02 Büroabfall

Ausstellung: Kunsthalle Bern 1977

Katalog Kunsthalle Bern
Weihnachtsausstellung bernischer Maler und Bildhauer
12.1977 bis 8.1.1978


Konzept 03 Texturen

Ausstellung: S 11, Solothurn 1981


Konzept 04 Selbstdarstellung

Ausstellungen: S 11, Solothurn 1981/2016, Schaulager Worb 2014


die absolvierten 70 Jahre: 1947 bis 2017  neues Dokument
x



Konzept 05 Raumfantasien

Ausstellungen: S 11, Solothurn 1981/2016, Gemeindehaus Worb 2013


Konzept 06 Blick-Serie

Ausstellung: Trudelhaus Baden 1979


Konzept 07 RADO

Ausstellungen: S 11, Solothurn (Zeichnungen) 1981


Konzept 08 Schnee von gestern

Ausstellungen: Tillierstrasse 18, Gurnigel 1980


Konzept 09 Bilaterales Buch

Ausstellungen: IABK Niederbipp 1981, AchtNacht Atelier Bolligen 2007


Konzept 10 Metamorphosen

Ausstellungen: Kunsthalle Bern 1981, S11 Heilig 1982, SFGBern 2000, S11 Paare und Trilogien 2016


Konzept 11 Bedenkmal

Aktion mit: Polizeidirektion der Stadt Bern 1984


Konzepte 12 bis 30, Werkverzeichnis Capramontes Listenfortsetzung

 _____________________________________________________________________________________

Konzept 12 - 17   Bärner Fasnacht (1984-89)  Stadt Bern 1984-89

Konzept 18.1   Hundertgrämmer (1992-94)  Berner Galerie 1994
Konzept 18.2   Metamorphosen
Konzept 18.3   Kasten, Kisten, Konsolen
Konzept 18.4   Meine astrologischen Häuser
Konzept 18.5   Integrationsobjekte

Konzept 19   Planetenserie (1997/2000)  Schule für Gestaltung Bern 2000

Konzept 20   Orts-Objekte (1999-2003)  Garage-Bar Bern 2003

Infos zu Labium
Konzept 21.1
  Labium-Tangram LK (1977/2004)  Atelierausstellung Bolligen 2007/1
Konzept 21.2   Labium-Tangram LG (1977/2004)  Atelierausstellung Bolligen 2007/1

Konzept 22   Paare (2007)  Atelierausstellung Bolligen 2007/2

Konzept 23   Hölzer-Sprache (2008) Galerie  Galerie Atelier Worb 2010

Konzept 24   Gesichter, rundplastisch (2008/09)  Kunstevent srt Ittigen 2009
                   Gesichter, Bildreliefs (2008/09)  Galerie Atelier Worb 2010


Konzept 25   Figurationen, Bildreliefs (2008/09)  Galerie Atelier Worb 2010

Konzept 26   Ei-Serie, rundplastisch und Bildreliefs (2007-2010)  Schnapszahlenfest im Atelier Capramontes 2010

Konzept 27   Trilogien (2009/10)  Galerie Atelier Worb 2010

Konzept 28   Quadrinity (2002-2005)

Konzept 29   Orangschöre (2008/09)  Galerie Atelier Worb 2010


Konzept 30   Farbcollagen  Vier Farbigkeiten, Atelierausstellung mit 3 Kollegen 2011



_____________________________________________________________________________________


Der kleine Bund - Eiserne Mienen und hölzerne Hälse, 2009

Samstag, 2. Mai 2009
letzte Seite (Seite 8):

Von Stahlhelmen und Holzköpfen

Exemplar als PDF-Datei


ensuite – Kulturmagazin, Nr. 80 / August 09
Von Menschen und Medien
Eifrig lenkt die Aktivität

Peter J. Betts

Auf der letzten Seite dieses «Kleinen Bundes» finden sich acht Aufnahmen vom Berner Fotografen Bernhard Haldemann.
Unter dem Titel «Von Stahlhelmen und Holzköpfen» werden Bilder von acht Objekten des Künstlers Walter Geissberger
(auch bekannt unter dem Namen «Capramontes») gezeigt.
Eindrückliche Inszenierungen: Zum Beispiel ein Velosattel, Schuhleisten und ein paar Kleinigkeiten werden zum lachenden Rehkopf;
Radsattel, Schutzbrille, Kopfhörer, Mützenrelikt auf halber Autoradabdeckung erinnern an Piloten des Blitzkrieges. Und so weiter.
Bildkommentar: «Aus Unrat, Sperrmüll und Fundstücken formt Walter Geissberger Gesichter,
die nicht nur das sorglose Konsumverhalten unserer Zeit spiegeln,
sondern auch Anekdoten erzählen auf der Schutthalde der Geschichte...»


Christian Heimann, Walter Geissberger alias Capramontes, 2008

Facharbeit BMS, 2008
Arbeit über einen bildenden Künstler: Biografie, Interview, Werkbeschrieb
Ausgezeichnet mit dem 1. Berufschulpreis 2009

- Buch 265x185, 75 S., Auflage 50, nummeriert und signiert

Exemplar zum Blättern Walter Geissberger alias Capramontes
Exemplar als PDF-Datei Walter Geissberger alias Capramontes


Katalog Exposition Suisse, Delémont 1981

GSMBA-Ausstellung (gesamtschweizerisch)

Arbeit: Salix papyracea, Bleistiftzeichnung

Une oeuvre - un artiste Katalogseite


Der Bund, Feuilleton 7.8.1978

Wie aus Beton Kunst wird. Bilder und Text: Beat Ramseyer

Seite 22


Schweizer Kunst Nr. 50, 1978

Zeitschrift der GSMBA, Artikel "Neu im öffentlichen Raum"

Walter Geissberger (Bern), Brunnenplastik "Lebenslauf"
aus 11 Teilen in Betonguss, Aarhus, Gümligen

Seite 13


Grafikmappe "Seltsames", 1978

Kreaturen und Landschaften
15 Xerox-Kopien von grafischen Arbeiten

- Auflage 30,
Mappe nummeriert und signiert
November 1978

Exemplar als PDF-Datei "Seltsames"


Grafikmappe "Burgdorf", 1978

1. Justitia
2. Taufstein, rauchend
3. Pestalozzi-Schlossfels
4. Es regnet über Burgdorf
5. Schloss, von Wildbächen umflossen
6. Kirchbühl
7. Rütschelengasse
8. Hohengasse
9. Schloss und Fabrik
 

- Auflage 15,
Mappe nummeriert und signiert
August 1978

Exemplar als PDF-Datei "Burgdorf"

 


Der Blaue Berg III, 1978

Publikation zur Ausstellung mit einem Cover von Claude Sandoz (mehrfarbiger Linoldruck)
Beiträge von: Meret Oppenheim, Urs Dickerhof, Rolf Iseli, Heinz Brand, Polo Hofer, Ueli Berger, W.G. u.a.
- Auflage 300, Expl. Nr. 69, Verlag Tobias Leutenegger

Mein blauer Berg


Grafikmappe "Antiparos", 1976

Xerox-Kopien von Zeichnungen, Feder, laviert, koloriert

- Auflage 12,
Mappe nummeriert und signiert
August 1976

Exemplar als PDF-Datei  "Antiparos 76"